Tomaten

Tomaten: Leider mussten die Pflanzen entsorgt werden

19. Mai 2012 | 1 Kommentar

Mit der Tomatenanzucht hat es dieses Jahr leider erstmalig nicht geklappt. Die Sprite-Tomaten sind wunderbar gewachsen – leider nur nach oben. Obwohl sie genug Licht hatten haben sie sich nicht verzweigt und sind leider so dünn gewesen, dass sie ohne Halt am Fensterrahmen sofort umgekippt sind. Ich hab auch ab und zu den Ventilator drauf… Vollständigen Beitrag lesen

Inzwischen sind auch die Chilis aufgegangen

17. März 2012 | Keine Kommentare

Nachdem sich als erstes die Tomaten gezeigt haben, sind in den letzten Tagen auch alle Chilis aufgegangen. Ansonsten verläuft alles recht unspektakulär: Dank des sonnigen Wetters stelle ich die Pflanzen am Tag schonmal für eine Stunde in die Sonne. Ansonsten gieße ich nur regelmäßig und achte drauf, dass die Chilis hell und warm stehen. Die… Vollständigen Beitrag lesen

Die ersten Tomaten zeigen sich

9. März 2012 | Keine Kommentare

Nach nur wenigen Tagen zeigen sich bereits die ersten gekeimten Sprite-Tomaten. Von den Chilis ist noch nichts zu sehen, wird aber wohl auch nicht mehr lange dauern. Übrigens sind alle ausgesähten Samen (sowohl Chilis als auch Tomaten) inzwischen gekeimt und in Ausaaterde gepflanzt worden. Bei dem guten Wetter momentan gehe ich auch davon aus, dass… Vollständigen Beitrag lesen

Die ersten Samen keimen bereits

7. März 2012 | Keine Kommentare

Und heute ist es auch schon soweit: Die ersten Keimlinge zeigen sich. Von den Sprite-Tomaten sind gleich drei Stück gekeimt, von den Scotch Bonnet und den Miniature Chocolate-Chilis jeweils eine. Das Bild zeigt einen gekeimten Samen der Chocolates: Dieser wird nun vorsichtig in Aussaaterde eingepflanzt. Aussaaterde ist nährstoffarm und fördert dadurch das Wurzelwachstum. Wer auf… Vollständigen Beitrag lesen

Weiter geht´s: Aussaat in Keimbeutel

5. März 2012 | Keine Kommentare

Nach dem Einweichen habe ich das Saatgut gestern vorsichtig auf feuchtes Küchenpapier ausgebracht. Wichtig: Das Papier sollte nur feucht, nicht triefend nass sein. Den Samen nach dem Einweichen nicht trocken werden lassen, sondern direkt auf das Papier ausbringen. Watte funktioniert genauso gut. Nun kommt das eingewickelte Saatgut in Plastikbeutel. Bei mehreren Sorten sollte der Beutel… Vollständigen Beitrag lesen

Vorbereitung des Saatguts: Einweichen in Tee

4. März 2012 | Keine Kommentare

Da ich gute Erfahrung damit gemacht habe, habe ich mein Saatgut wieder 24 Stunden in Tee einweichen lassen. Ich nehme normalen Kamillentee, der auf Zimmertemperatur abgekühlt ist. Die Samen einfach hineingeben und etwas nach unten drücken. Die Samen mit dem Tee an einen warmen Platz stellen. Der Tee soll Keime abtöten und so die Keimfähigkeit… Vollständigen Beitrag lesen