Einige Besucher werden sich vielleicht schon gefragt haben, wie es mit den ausgesäten Chilis weitergegangen ist, das letzte Update ist ja schon eine zeitlang her. Der Grund dafür ist, das eigentlich nichts „spektakuläres“ passiert ist. Durch das schöne Wetter und die warmen Temperaturen der letzten Zeit sind die Jalapenos gut gewachsen (siehe Bilder).

 Chilis kurz vor dem Umtopfen

Sie sind von mir in 9cm-Töpfe gesetzt worden und haben außer Wasser und genügend Licht keine  besondere Aufmerksamkeit bekommen. Bei schönem Wetter standen sie draußen. Nachts hab ich sie bisher immer reingeholt, die letzten Tagen hatten wir aber recht hohe Temperaturen, so dass sie nun dauerhaft auf dem Balkon stehen. Sollte es nochmal kälter werden, werde ich sich irgendwie schützen und notfalls abends in die Wohnung stellen.

Da die Chili-Pflanzen nun so langsam aber sicher zu groß für die Töpfe geworden sind, werden Sie von mir nachher in ihr endgültiges Behältnis – etwas größere Töpfe – gesetzt. Dabei kommen sie in normale Marken-Blumenerde. Ab dann werden sie auch regelmäßig mit Tomatendünger nach Packungsanweisung gedüngt.

Weitere Informationen folgen nach dem Umtopfen. Schreibt mir doch einen Kommentar, wie euch die Bilder gefallen und wie eure eigene Anzucht voran geht :-) !