Da ich gute Erfahrung damit gemacht habe, habe ich mein Saatgut wieder 24 Stunden in Tee einweichen lassen. Ich nehme normalen Kamillentee, der auf Zimmertemperatur abgekühlt ist.

Die Samen einfach hineingeben und etwas nach unten drücken. Die Samen mit dem Tee an einen warmen Platz stellen.

Der Tee soll Keime abtöten und so die Keimfähigkeit verbessern.